Kleinkunst  Straßentheater  Kabarett  Variete  Circus
        Agenturen  Wettbewerbe  Comedy  Galas  Festivals

 
 
 
Suche im Trottoir

Kategorien Alle Jahrgänge

Ausschreibung,Wettbewerbe

Artikel - gewählte Ausgabe
Meist gelesen
Statistik
  • Kategorien: 66
  • Artikel: 3590
  • Szenen Regionen :: Stuttgart

    [zurück]

    Vorankündigung: Jazz Open Stuttgart vom 18.07. bis 28.07.2024

    Titel_Jazz_Open_Stgt



    Zum dreißigsten Mal gibt es im Jubiläumsjahr das große Jazzfestival in Stuttgart. Berühmte Musiker und Musikerinnenn aus der ganzen Welt haben auf diesen Bühnen begeisterte und ausgefallene Konzerte gegeben. In diesem Jahr werden wieder gefeierte Künstler aus Jazz, Pop, Blues und Soul die Stadt Stuttgart in ein Mecca der Musik verwandeln.

    Jazz finden wir auf der wunderbaren historischen Bühne im Hof des Alten Schlosses.
    Den Auftakt machen die Gruppen Lawrence und Lettuce (18.07.), dann folgen The Cat Empire (19.07.), Angelique Kidjo und Lizz Wright und Daniel Torres (20.07.), genauso weltbekannte Stars wie Al Di Meola (21.07.) Marcus Miller und Richard Bona, die am 22.07. einen furiosen Abschluss auf dieser Bühne feiern werden.

    JO24_Website_Sam_Smith_Artist_TeaserAuf der großen Bühne auf dem Schlossplatz sieht es im Popbereich ähnlich aus.
    Herbert Grönemeyer
    wird mit Band und den Stuttgarter Philharmonikern ein wohl einmaliges Deutschrock Ereignis präsentieren (24.07.) gefolgt von Weltstars wie Lenny Kravitz und Nik West (25.7.). Dann folgen Sam Smith am 26.07., Jamie Cullum, der schon mehrfach in Stuttgart bei Jazz Open dabei war am 27.07. ein weiterer Höhepunkt mit Sting am 28.07. Und einen Tag später zum Abschluss Parov Stellar am 29.07.


    Auftritte von sehr bekannten Jazzern gibt es gleichzeitig im Bix Jazzclub und im Spardawelt Eventcenter. Hier finden sich Diana Schur, die die German Jazz Trophy bekommt, der Supergitarrist Lee Ritenour und Dave Grusin, der schon über 50 Tonträger, oft Filmmusiken, herausgebracht hat.
    Seit 2008 hat Jürgen Schlengsog die Leitung übernommen, eine große Bereicherung für die Jazz- und Kulturszene in Stuttgart. Er konnte seit 2008 Paul Simon, Van Morrison, Bob Dylan und viele andere für dieses Festival gewinnen. Damit hat sich Stuttgart wie Montreux an die Spitze dieser Festivals gesetzt. Sicher gibt es sogar Millionenstädte, die so ein Musikfest gern in ihren Reihen hätten.

    Web: jazzopen

    Redaktion: Bruno Schollenbruch
      
    2024-06-22 | Nr. 122 | Weitere Artikel von: Bruno Schollenbruch





    Copyright © 2008 Quibo e.K.
    Alle hier erwähnten Produkt- und Firmennamen sind Marken der jeweiligen Eigentümer. Trottoir-online ist ein Online-Magazin für Kleinkunst - redaktionell aufbereitete Themenbereiche: Variete, Kabarett, Circus, Comedy, Straßentheater mit Agentur-News und Terminen von Festivals, Premieren, Wettbewerben und Ausschreibungen, Workshops und Weiterbildung.