Kleinkunst  Straßentheater  Kabarett  Variete  Circus
        Agenturen  Wettbewerbe  Comedy  Galas  Festivals

 
 
 
Suche im Trottoir

Kategorien Alle Jahrgänge

Ausschreibung,Wettbewerbe

Artikel - gewählte Ausgabe
Meist gelesen
Statistik
  • Kategorien: 66
  • Artikel: 3587
  • Titelstory

    [zurück]

    Calvero´s Zauberkunsttheater und Zauberkunstmuseum

    artb_610_Header
    Seit 1985 gibt es Calvero´s Salon-Zaubertheater und Zauberkunstmuseum in Bochum, NRW und gilt damit als eines der ältesten in Deutschland. Das kleine Theater, im Stil der 1920er Jahre eingerichtet, verkörpert jene Zeit in der die Salon-Theater vor allem in Berlin und Wien ganz unterschiedliche Kunstgenüsse darboten.
    Der Theaterraum, welcher auch gleichzeitig Museum ist, bietet für maximal zwanzig Zuschauer Platz und spielt ausschließlich Zauberkunstshows aus der goldenen Ära des Grammophons. Dabei werden von den beiden Zauberkünstler viele Original-Kunststücke vorgeführt, die zu Urgroßvaters Zeiten beliebt waren. Noch heute erzeugen diese von großen Künstlern geschaffenen Illusionen verwundertes Staunen und zaubern ein Lächeln auf die Gesichter der Zuschauer. Aus dem Archiv des Theaters sind seither auch in verschiedenen Ausstellungen Exponate zur Zauberkunst und ihrer Geschichte zu sehen. Abwechselnd werden Requisiten, Plakate, Fotos, Kostüme etc. aus dem reichhaltigen Fundus ausgestellt.

    Die Zauberkunstausstellungen, wie „Berühmte und bekannte deutsche Zauberkünstler“, "Sim Sala Bim - 100 Jahre Kalanag“, „Marvelli - Paganini der Zauberkunst“, „100 Jahre Magischer Zirkel von Deutschland e. V.“, etc. waren auch schon an verschiedenen Orten Deutschlands zu sehen, so u. a. im bekannten Düsseldorfer Theatermuseum.

    Die aktuelle Ausstellung „Zauberkünstler ihrer Zeit“ im Bochumer Zauberkunsttheater und Zauberkunstmuseum widmet sich den Protagonisten der Jahre von 1860 bis 1960.

    artb_610_Titelstory__Calver

    Wer die Ausstellung besuchen möchte, kann dies zu den Showzeiten des Theaters und aktuell jeden Freitag in der Zeit von 11.30 Uhr bis 12.30 Uhr tun.

    Informationen gibt es unter:
    Web: salon-zaubertheater.de
    Tel.: 0234 / 355025 und


    artb_310_Zaubermuseum_GuenzJens Uwe Günzel alias Jo Everest hat über viele Jahre hinweg gleichfalls eine einzigartige Sammlung von Zauberkunstexponaten zusammengetragen. Im Jahre 2012 gründete er sein Zauberkunstmuseum in Tannenberg, im Herzen des Erzgebirges, welches eine Vielzahl an einmaligen Kunststücken, Plakaten, Fotos und vieles mehr zeigt. Dabei ist besonders zu erwähnen, daß vor allen Dingen auch die Zauberkünstler der ehemaligen DDR einen wichtigen Stellenwert einnehmen. Künstler, wie Hardy Lossau Romano & Zwetana mit ihrer außergewöhnlichen Papageien-Zaubershow, Wizardo mit Klassikern der Zauberkunst, Jochen Zmeck mit seinen Kunststückkreationen, Dr. Peter Kersten, der bekannte Fernsehzauberkünstler sind nur einige deren künstlerisches Portfolio im Zaubermuseum Günzel Platz gefunden haben.
    Die ganze Kreativität einer einmaligen Kunstform wird auch hier für den Besucher sichtbar gemacht. Darüber hinaus verfügt Jens Uwe Günzel nicht nur über ein umfangreiches Archiv zur Zauberkunst und deren Geschichte, in seinem 2021 gegründeten Zaubertheater „Theaseum“ kann man die Kunst des Staunens auch live erleben.

    Weitere Informationen sind unter:
    Web: archiv-doku-zauberkunst.jimdofree.com/zaubermuseum/


    artb_210_Zauberplakat_KassnIm Dezember 2022 gründete Wittus Witt das Zaubermuseum „Bellachini“ in Hamburg. Benannt wurde es nach einem der berühmtesten historischen Protagonisten der Zauberkunst, Samuel Berlach – Bellachini (1827 – 1885). Das Museum am Hansaplatz, welches sich gleichzeitig einmal in der Woche auch in einen Zauber-Salon mit Live-Erlebnis verwandelt, widmet sich mit seinen historischen Exponaten der Geschichte der Zauberkunst. Wechselnde Ausstellungsobjekte zeigen u. a. verschiedene Persönlichkeiten von Zauberkünstlern und ihre Auftrittsweise.

    Als Autor bringt Witt auch immer wieder Bücher zur regionalen und überregionalen Zauberkunstgeschichte und von bekannten Zauberkünstlern heraus.

    Informationen zum Hamburger Zauberkunstmuseum unter:
    Web: hamburger-zaubermuseum.com/Bellachini.html


    Redaktion:
    Hartmut Höltgen-Calvero

    2023-12-01 | Nr. 122 | Weitere Artikel von: Hartmut Höltgen-Calvero





    Copyright © 2008 Quibo e.K.
    Alle hier erwähnten Produkt- und Firmennamen sind Marken der jeweiligen Eigentümer. Trottoir-online ist ein Online-Magazin für Kleinkunst - redaktionell aufbereitete Themenbereiche: Variete, Kabarett, Circus, Comedy, Straßentheater mit Agentur-News und Terminen von Festivals, Premieren, Wettbewerben und Ausschreibungen, Workshops und Weiterbildung.